Erfahre, welchen Umsatz Deine Mitbewerber täglich machen, sogar rückwirkend! Du erhältst detaillierte Werte zu der Anzahl der Verkäufe, dem Umsatz sowie den Preisschwankungen. Durchleuchte Deine Konkurrenz mit dem ShopDoc Umsatzradar.

Suchoptionen für die Umsatzschätzung

Wenn Du den Umsatzradar geöffnet hast, siehst Du als erstes den Startbildschirm. In der Suchleiste kannst Du sehr gut erkennen, nach welchen Werten Du suchen kannst. Du kannst zum Beispiel nach bestimmten ASINs, Händlern, Marken oder Keywords suchen.

Eingabe einer ASIN

Gibst Du nur eine ASIN in die Suchleiste ein, so wird Dir ausschließlich dieses eine Produkt angezeigt und der Umsatzradar springt direkt in eine detaillierte Ansicht für dieses Produkt.

Eingabe eines Keywords

Suchst Du nach einem Keyword, kannst Du die Eingabe in der Suchleiste tätigen und auf Abrufen klicken. Danach erscheinen Dir bei „Ergebnisse der Umsatzschätzungen“ die durchschnittlichen Verkaufszahlen zu Deiner Eingabe.

Produktübersicht

Weiter unten kannst Du dann auch gleich die Produkte im Einzelnen sehen und bekommst zugleich eine kleine Übersicht der durchschnittlich geschätzten Verkaufszahlen.

Detaillierte Übersicht

Um in eine detailliertere Übersicht für ein bestimmtes Produkt zu switchen, musst Du auf das „Plus“ Zeichen links neben dem gewünschten Produkt klicken.

Jetzt kannst Du die Verkaufsdetails zum ausgewählten Produkt sehen. In dem linken Chart zeigt sich der Graph von den letzten 30 Tagen, durch den man erfährt, wann die umsatzstarken- und schwachen Tage waren. Oben rechts siehst Du die Legende, die jedem Graph eine Funktion zuweist.

In dem rechten Chart mit der Überschrift „Verkaufsdetails“ kannst Du eine besonders detaillierte Übersicht erhalten, da hier die durchschnittlichen Schätzwerte der letzten 30 Tage in Zahlen angegeben werden.

War diese Antwort hilfreich für dich?