Als Händler ist es enorm wichtig, die Zielgruppe genau zu analysieren und somit das Produkt, die Farben, die Größen, die Verpackung usw. exakt auf diese Zielgruppe abzustimmen. Egal ob beim Launch neuer Produkte oder bei der Optimierung vorhandener Listings, an grundlegender Marktforschung kommt kein Händler vorbei, wenn er ernsthaft erfolgreich verkaufen möchte.

Diese Informationen bereits vor der ersten Bestellung neuer Produkte zu kennen, ist Gold wert. Zum einen verhindert man dadurch, dass unnötig Kapital im Lager gebunden wird, da man vorab exakt weiß, von welchen Varianten mehr bestellt werden muss, zum anderen können auch Produktdesign, Verpackung und Fotos direkt auf die Zielgruppe abgestimmt werden.

Aber auch für Produkte, die bereits auf Amazon verkauft werden, lohnt sich eine Zielgruppenanalyse. Vielleicht hat man sich bisher auf eine komplett falsche Zielgruppe konzentriert und daher auch alle Designs & Werbemittel auf diese angepasst. 

Vorteile von Marktforschung im Bezug auf Amazon-Produkte

Bei der Bestellung eines neuen Produkts steht man oftmals vor der wichtigen Entscheidung, von welcher Variante (z.B. Größe, Farbe…) wie viele Einheiten bestellt werden sollten.Die Frage lässt sich aber nur beantworten, wenn man seine Zielgruppe kennt. Oft gehen Händler einfach nach ihrem eigenen Gefühl vor, aber spätestens, wenn eine Variante komplett ausverkauft ist, die anderen sich aber noch im Lager stapeln, wird deutlich: Man hat falsch kalkuliert.

Mit eingehender Marktforschung und einer kleinen, aber aussagekräftigen Analyse kann man dem Abhilfe schaffen. Hier kommt die Marktforschungskampagne auf ShopDoc Deals ins Spiel.

Das Marktforschungs-Feature unterteilt sich in 3 Schritte:
 

1. Schritt 

Hier kannst Du bis zu 4 Marktforschungs-Fragen mit Multiple-Choice Antworten aus unserem Fragenkatalog wählen. Bei diesem Fragen handelt es sich um grundlegende Zielgruppenanalyse. 

Beispiel: „In welcher Farbe könntest Du Dir dieses Produkt am besten vorstellen?“ 

 

2. Schritt 

Schritt 2 enthält einen Fragenkatalog mit erweiterten, spezifischeren Fragen. Zudem kannst Du hier auch bis zu 8 eigene Fragen mit je 8 eigenen Antwortmöglichkeiten definieren.  

Beispiel: „Welcher Produktname gefällt Dir am besten?“; „Welche Verpackungsgröße findest Du angemessen?“ (z.B. 3er-Pack, 5er-Pack etc.)
 

3. Schritt

Bei Schritt 3 kannst Du Deine Pre-Launch Produkte bzw. Produkt-Samples an eine kleine Gruppe ausgewählter Tester schicken und im Gegenzug wertvolles Feedback bzgl. Verpackung, Qualität und Handling erhalten. Hierzu hast Du die Möglichkeit, bis zu 8 eigene Fragen zu definieren, die entweder per Multiple-Choice oder als Freitext beantwortet werden sollen. 

Beispiel: „Wie ist die Qualität von diesem Produkt?“; „Wie nutzerfreundlich ist die Verpackung?“; „Sind die Beilagen in der Verpackung (Anleitung, Karte etc.) ausreichend?“ 

 
Für jeden der drei Schritte kannst Du individuell auswählen, wie viele Produkttestermeinungen Du erhalten möchtest. Je mehr Meinungen, umso aussagekräftiger wird die Studie.
 

Schritt-für-Schritt Anleitung

A. Fragen anlegen:
1.) Klicke links auf den Menüpunkt Fragen, danach auf den grünen Button „+ Frage anlegen“. 


2.) Gib hier Deine Frage ein und wähle, ob es sich um eine Freitextfrage oder eine Frage mit mehreren Antwortmöglichkeiten handelt. Bei einer Frage mit mehreren Antwortmöglichkeiten kannst Du hier bis zu 8 Antworten definieren. 

Klicke anschließend auf „Speichern“. Deine Frage ist nun angelegt.
 

B. Marktforschungs-Kampagne anlegen:
 
1.) Klicke im Menüpunkt „Marktforschung“ auf den Button „+ Kampagne anlegen“. 

2.) Vergib nun einen internen Kampagnennamen, lege fest für welches Land die Kampagne gedacht ist, gib den normalen Produktpreis an, beschreibe Dein Produkt ausführlich und lade bis zu 3 Produktbilder hoch. (Beachte: max. 1MB pro Bild).  Als nächstes kannst Du noch ein Start- und ein Enddatum setzen.

3.) Entscheide dann, welches Fragenmodell und wie viele Testerstimmen Du einholen möchtest. 

  • Schritt 1 (50, 100 oder 250 Testerstimmen)

Klicke auf den Button "Fragen hinzufügen" und Du kannst bis zu 4 Fragen (Multiple Choice Antwoten) aus dem vordefinierten Fragenkatalog von uns in Deine Kampagne mit dem grünen Plus Button einbinden. Klicke anschließend auf "Schließen".

  • Schritt 2 (50, 100 oder 250 Testerstimmen)

In diesem Schritt kannst Du mit dem Button "Fragen hinzufügen" bis zu 8 Deiner eigenen Fragen (die Du im Menü Fragen zuvor selbst definiert hast) zur Kampagne mit dem grünen Plus Button hinzufügen. Klicke anschließend auf "Schließen". 

  • Schritt 3 (5, 12 oder 25 Testermeinungen)

In diesem Kampagnenmodell schickst Du Dein Prelaunch-Produkt bzw. Produkt-Sample an eine kleine Gruppe ausgewählter Produkttester und kannst ihnen anschließend bis zu 8 selbstdefinierte Fragen stellen (Fragen hinzufügen > Auswählen mit + > Schließen)

4.) Klicke im Anschluss auf „Speichern". Deine Kampagne ist nun angelegt und wird von uns kontrolliert und freigeschaltet.
 
Wenn Du im Menüpunkt Marktforschung die angelegte Kampagne anklickst, erhältst Du detaillierte Auswertungen & Ergebnisse bezüglich Deiner Zielgruppe.
 

  • Kapitalwird nichtmehrunnötigim Lagergebunden,sondernkanneffektivinvestiertwerden
  • Die Klick- & Conversion-Rate steigen dank des auf die richtige Zielgruppe optimierten Listings (Produktbilder, Verpackungsdesign...)
  • Die Verkaufszahlensteigen, da der Preiszielgruppenorientiertgewählt wurde
  • Endeffekt:DasRankingaufAmazonsteigt!

Ein Beispiel: Verkäufer X verkauft Produkt A und vermutet seine Zielgruppe bei 18-25 jährigen, weiblichen Personen. Er optimiert Listing & Verpackungsdesign auf diese Zielgruppe, wundert sich aber über den ausbleibenden Erfolg. Eine Marktforschungsanalyse ergibt daraufhin, dass sich seine Zielgruppe, zu seinem Erstaunen, hinter 30-45 jährigen Damen verbirgt. Seitdem er die jugendliche Aufmachung von Verpackung und Listing geändert hat, steigen seine Sales konstant an.

War diese Antwort hilfreich für dich?